+49 (0) 6021 / 40 27-0

Mitgliedschaften

Da man bekanntlich gemeinsam am stärksten ist, arbeiten wir mit den wichtigen Verbänden zusammen. Wir sind eng vernetzt und somit immer auf dem neusten Stand und bestens informiert.
 
Der FSA wurde 1947 in Hamburg gegründet. Zur Zeit haben sich unter seinem Dach 35 Fachunternehmen mit ihren Niederlassungen in ganz Deutschland zusammengeschlossen. Ihr Tätigkeitsfeld ist einerseits der Handel mit Seilen und Anschlagmitteln und deren fachgerechte Verarbeitung nach den Regeln der Technik sowie andererseits der beratende Fachverkauf und die Konfektionierung von Produkten zur Ladungssicherung. Weitere wichtige Produktgruppen sind Hebezeuge, Lastaufnahmemittel, Personenschutz und alle Arten von Zubehör. 
 

Alle FSA-Mitglieder verfügen über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001 und unterstreichen damit den gemeinsamen Anspruch "Sicherheit durch Qualität!".

 

Die European Engineered Construction Systems Association e.V. (ECS) ist der technische Fachverband für Befestigungs-, Bewehrungs- und Fassadentechnik. Sie vertritt die Interessen ihrer Mitglieder national und international und leistet übergeordnete Facharbeit in allen wesentlichen Bereichen des Stahlbetonbaus.

Gemeinsam mit den Mitgliedern setzen wir uns für die Verwendung und den Erhalt qualitativ hochwertiger Produkte und Dienstleistungen ein und fördern die Weiterentwicklung der Stahlbetonbauweise. Die ECS repräsentiert mit ihren Mitgliedern einen Jahresumsatz von derzeit ca. 1,1 Milliarden Euro, der von rund 6000 Mitarbeitern erwirtschaftet wird.

 

Die FDB ist der technische Fachverband für den konstruktiven Betonfertigteilbau. Sie vertritt die Interessen ihrer Mitglieder national und international und leistet übergeordnete Facharbeit in allen wesentlichen Bereichen der Technik. 

Die FDB besteht seit 1970 als bundesweiter Zusammenschluss von Herstellern konstruktiver Betonfertigteile. Wir bringen unser technisches Fachwissen in das nationale und europäische Regelwerk der Normungsgremien ein.