+49 (0) 6021 / 40 27-0

Querzugring

Die Verwendung des Querzugrings ermöglicht den Einsatz von Standard PHILIPP Seilschlaufen für Querzug bis 90°.

keine zusätzliche Ablegereife zu beachten, da Nutzung von Standard-Seilschlaufen
wiederholt anwendbar, da aus haltbarem Kunststoff
einfache Handhabung

Seilschlaufe mit Gewinde

Die Seilschlaufe mit Gewinde ist für alle PHILIPP Gewindetransportanker im Axial- und Schrägzug einsetzbar und besteht aus einem Spezial-Vollstahldrahtseil in verzinkter Ausführung.

KHN-System

Das KHN-System stellt das vielseitigste System aus Haltestopfen und damit anwendbaren Lastaufnahmemitteln dar. In der Hauptsache fokussiert sich dieses auf Einsatzgebiete rund um den universellen Abheber Lifty bzw. Lifty verseilt.

KH-System

Das KH-System erzeugt im Betonelement nur sehr kleine Öffnungen für Gewinde-Transportanker und ist somit für anspruchsvolle Betonflächen ideal einsetzbar.

Kennzeichnungsring mit Bewehrungsclip

Der Kennzeichnungsring dient zur Kennzeichnung eines Gewindeankers im eingebauten Zustand und fixiert gleichzeitig die Lage einer Zulagebewehrung.

Kennzeichnungsring

Der Kennzeichnungsring dient zur Kennzeichnung eines Gewindeankers im eingebauten Zustand und ermöglicht durch die Farbgebung eine schnelle Zuordnung zum passenden Lastaufnahmemittel.

Haltestopfen mit Sollbruchstelle

Haltestopfen mit Sollbruchstelle dienen zum Befestigen von Ankern und Hülsen mit Gewinde an einer Schalung.